Donnerstag, 12. März 2015

RUMS: My cuddle Me

Schönen Abend ihr Lieben!

Heute darf ich mich auch zur my cuddle me Fraktion dazugehörig fühlen! Und sie gefällt mir!


Wie handhabt ihr das eigentlich mit Schnittmustern? Ich bin da definitiv in einer Opferrolle gefangen: seh ich einen tollen Schnitt, geniale Probenähbeispiele etc. dann kann ich nicht widerstehen und muss den Schnitt haben. Die Folgen davon? Ich habe viele, viele ungenähte eBooks am Computer, im Regal viele Ottobres und B-Inspired stehen. Ich blättere gern durch, probiere auch immer wieder was neues aus. Aber die Neuigkeiten die dazu kommen sind immer mehr, als das, was ich ausprobiert bekomme. 

Aber irgendwann werd ich das alles einmal aufgearbeitet bekommen ;-) So mein frommer Vorsatz! 


Nähtechnisch bin ich immer wieder am Werken - nach Lust und Laune. Für mich sind in den letzten Wochen einige neue Sachen entstanden, die ich euch dringendst zeigen möchte. Derzeit hapert es einfach echt beim Fotografieren: einerseits probier ich gerade viele Kameraeinstellungen aus, andererseits bin ich nach wie vor am rumkränkeln und nur bedingt vorzeigbar - bzw. ist an draußen fotografieren bei den Temperaturen und mit meinem Hals einfach nicht zu denken. 


In dieser Woche gab es zumindest zwei traumhafte Sonnen-Frühlingstage, die ordentlich genutzt wurden (leider dick eingepackt). Die ersten Schneeglöckchen blühen schon eifrig dahin und im Gewächshaus habe ich die ersten Samen ausgestreut! Unser Kleiner will auch ganze Zeit nur raus und im Sandkasten spielen, im Matsch rumwühlen und dem großen Bruder beim Fahrradfahren nachlaufen. Umso schlimmer dann solche Tage wie heute, wo es draußen einfach nur kalt und ungemütlich ist und der Kleine nicht versteht, dass draußen spielen nur bedingt geht (bzw. mit der kranken Mama einfach auch mal gar nicht). 


Morgen geht's noch ab in die Schule und dann freue ich mich auf ein hoffentlich ruhiges, erholsames Wochenende, wo sich mein Hals und Co. wieder mal etwas einkriegen…. 


Noch kurz zu meiner genähten My cuddle me: genäht aus dünnem dunkelgrau-meliertem Wollstoff, der sehr schön fällt, dazu lange Bündchen und den Kragen in anthrazitfarbenem Jersey. Schlicht gehalten von den Farben und so durchaus arbeitstauglich und obwohl der Wollstoff wirklich dünn ist, hält sie schön warm!

Habt es schön und lasst es euch gutgehen!

Theresia


Schnitt: My cuddle me von Schaumzucker 
Stoffe: Wollstoff aus meinem gut gehüteten Stofflager, Jersey von der Stoffschwester
Verlinkt bei RUMS, Create in Austria





Kommentare:

  1. Mich springen die Schnitte auch immer an :S Ich nehm mir aber immer vor sie innerhalb von 2 Wochen zu nähen... meistens mach ich es auch.
    Eine tolle Cuddle me :) Bei der hab ich auch lang überlegt, aber gleich nachdem ich den Schnitt gekauft habe, wurde sie genäht :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. Fraktion ist gut... das ist ja schon eine ganze Armee... aber ich verstehs.. deine ist auch toll geworden.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber auch eine tolle Version! Ich werde mir auch bald eine nähen... ;)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen