Mittwoch, 3. Juni 2015

Mittwochs mag ich: Sommer!

Guten MORGEN!!!!!

Wir haben gerade das tollste Sommerwetter, dass es gibt, wir sind viel draußen im Garten (und in den Gärten der Nachbarn zum Kaffee trinken und so), essen Eis, laufen barfuß, sind heute schon frühmorgens durch den taunassen Rasen gestapft, weihen die neugenähten kurzärmeligen Sachen ein…. einfach schön! Mal sehen, ob wir heute noch die Freibadsaison eröffnen.


Und jetzt noch ein verlängertes Wochenende - Herz was willst du mehr? Okay, mein Paket von Grinsestern könnte/sollte heute noch unbedingt ankommen (auf das warte ich nämlich schon so dringend). Aber sonst? 


Unser Wusel weiß zur Zeit nicht, wie, wo, was, wann und warum und springt und läuft wie ein wildgewordener Gummiball durch die Gegend. Mittags schläft er seligst zwei Stunden im Bett, dann selbes Programm von vorn und abends fallen ihm die Augen zu, sobald er liegt. Letzte Woche gab es einen Familienausflug ins Aquapulco - für unsere zwei Wasserratten war das genau das richtige. Bis zum späten Nachmittag waren sie kaum aus dem Wasser zu bekommen!


Heute zeige ich euch unseren Herzbuben in kurz. Ich mag den Schnitt gern und finde, dass der besondere Kragen einfach was her macht! Bei den Stoffen habe ich in der letzten Zeit viele Reste aufgebraucht - der Biberstoff stammt noch vom Bodies-Projekt aus dem Winter! 

Die Fotos sind diesmal bei meinen Eltern am Bauernhof entstanden! Ich muss unbedingt dort öfter Blogfotos machen! Da bieten sich eindeutig mehr Kulissen, als bei uns daheim! ;-)


Meine Reste aufbrauchen und upcycling-Phase ist aber jetzt etwas in Pause! Die Reste sind gut verarbeitet und die Kleidungsstücke die ich noch zum upcyclen horte sind überschaubar - somit: Ziel erreicht und ran an neues! 


Freue mich jetzt wirklich drauf, einige der wohlgehüteten Stoffschätzchen zu verarbeiten. Bei mir lagern grundsätzlich neu gekaufte Stoffe immer etwas ab, bis ich mich traue, sie zu verarbeiten (passiert immer erst dann, wenn bereits 3-5 neue Einkäufe und Bestellungen eingetroffen sind). Aber da hat ja jeder so seine Eigenheiten - und ich finde das spannend und mag das sehr, auf anderen Blogs zu lesen, wie mit Stoff umgegangen wird (es wird nur gekauft, wenn benötigt und dann zeitnah verarbeitet, Kästen voll Stoffen die auf Einsatz warten….). Spannend, lustig und nett, wenn sowas in der Nähbloggerwelt geteilt wird! Fotos von meinem Stofflager zeig ich euch auch bestimmt einmal (wenn ich mal wieder aufgeräumt und zusammengelegt habe! :D 

Habt einen schönen Tag!


Theresia


Schnitt: Herzbube von Fred von Soho
Stoffe: Busy Beaver von Lillestoff von stoffparties.at, Punktestoff von Buttinette
Verlinkt bei Create in Austria, Kiddikram, Made4boys, Mittwochs mag ich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen