Montag, 1. Juni 2015

Sommertop-Wetter

Ihr Lieben!

Hattet ihr auch ein schönes Wochenende? Das Wetter war ja toll - vor allem gestern und die Jungs tragen seitdem ihre Sommertops! 


Ich bin ja bekennender Klimperklein-Fan! Und die Sommertops gehen einfach immer, die Passform ist ideal und den Schnitt trägt auch der Große noch gern!
Diesmal gab es Tops für alle Jungs der Familie: also unsere zwei und meinen kleinen Neffen, der ja nicht mal 24 h jünger als unser Wusel ist. 


Den Stoff hat der Große rausgesucht - auch schon damals, als wir ihn bestellt haben, und er hat ein ganzes Skateboard-Shirt bekommen! Die Kleinen je ein Vorder- bzw. Rückenteil aus dem Skateboardstoff, Rest aus grauem Jersey mit einer Negativappli eines Boarders versehen.

So kann der Sommer kommen! Das Wochenende waren wir auch wieder in Sachen Fußball unterwegs… Wie das halt so ist mit Sportlernachwuchs, Fußballturnier, Judowettkampf, Tenniskurs… irgendwas steht immer am Programm. 


In der Schule macht sich auch der Endspurt vor den Ferien bemerkbar, sowohl bei mir, als auch beim Junior. Derzeit ist es zwar nicht die Schule, die irgendwie im Kopf rumgeistert, sondern eher die berufliche Situation: wie sieht es ab Herbst mit Stunden an welcher Schule etc. aus. 

Deswegen ist es gerade eine etwas unruhig, nein eigentlich bin ICH unruhig. Ich bin so ein Gewohnheitstier und eher unflexibel (in der heutigen Berufswelt ja eher von Nachteil…) - aber ich weiß einfach gern, dass ich wo bleiben kann, vor allem wenn ich mich wo wohlfühle und dann investiere ich gern meine Zeit und Energie für die Arbeit (für die Schulstunden ohnehin, aber es gibt ja auch runderhum so vieles, was viel viel mehr Zeit und vor allem Energie und Nerven kostet). Und wenn ich nicht weiß, ob ich wo bleiben kann, fehlt dazu manchmal wirklich die Motivation.


Aber: es hat sich noch immer alles zum Glück so ergeben, dass es wieder gepasst hat und mit dieser optimistischen Grundstimmung gehe ich jetzt auch in die letzten Schulwochen. Meine SchülerInnen haben mich in meiner vollen Aufmerksamkeit ja bis zum Schluss verdient ;-), auch wenn sie schon selber im Ferienmodus laufen und oft wirklich nur mehr rein körperlich anwesend sind. 


Bei strahlendem Sommertagswetter versteh ich das auch - selber war ich auch nicht anders, wenn Prüfungen und co vorbei waren. Obwohl ich schon zugeben muss, dass - trotz des Verständnisses meinerseits - als Lehrerin das doch ziemlich anstrengend werden kann…. :D Aber mit viel Humor und Abwechslung passt es immer wieder und nie im Leben würde ich meinen Job missen wollen!


Nachdem jetzt bald das Wuselkäferlein aus seinem Mittagsschläfchen erwachen wird, werde ich meine Blog-Mittagspause noch mit einem Kaffee ausklingen lassen, bevor wir uns in den Nachmittagstrubel im Garten stürzen!

Genießt den Tag!

Theresia 

Schnitt: Sommertop von Klimperklein (Freebook)
Stoffe: Skateboard von Lillestoff von stoffparties.at, grauer Jersey von buttinette, olivgrünes glattes Bündchen von Alles für Selbermacher




Kommentare:

  1. Das mit der Unsicherheit verstehe ich.. da geht es mir ähnlich wie dir... Doch wenn du das mit Optimismus angehst, wird es auch klappen. Hier sind auch alles schon im Sommermodus... kann die Kinder kaum mehr zum Lernen etc. motivieren, dabei stehen beim Großen noch 2 Schularbeiten aus...
    Ich freu mich schon auf die Ferien
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte liebe Birgit! Was noch 2 Schularbeiten???? Ojeee und das bei dem tollen Wetter… :-( der Arme! Wir sind noch nicht beim Schularbeiten-Alter gelandet, aber das wird bei uns dann bestimmt sehr herausfordernd - derzeit verbringt er seine freie Zeit am Fußballplatz und seit heute auch im Freibad…. LG und toitoitoi für die letzten großen Hürden vor den wohlverdienten Ferien!!!! Theresia

      Löschen