Montag, 31. August 2015

Jonne Nr. 2 in schick!

Ihr Lieben!

Wir sind zurück aus dem Urlaub - bei Instagram und auch auf Facebook habe ich ja schon ein paar Eindrücke hinterlassen. Wir waren im Pinzgau eine Woche und es war traumhaft: das Wetter, das Essen, das Hotel und das Programm. 


Bei dem tollen Angeboten, die es vom Tourismusverband gibt und den Wanderführern kann man ja gar nicht anders! Wir hatten viel Spaß, haben uns viel angesehen und einiges neue ausprobiert (Minigolf z.b.) und vor allem mein Mann und unser Älterer haben ihre Begeisterung fürs Geocachen entdeckt. Ein rundum gelungener Urlaub und ich fühle mir wirklich gut erholt und sehr gestärkt für den kommenden Schulbeginn!


Auch dem Wusel hat der Urlaub gefallen und heute meinte er beim abendlichen Bad, dass er wieder zu Anna möchte (der Kellnerin im Hotel). Auf jeden Fall eine Gegend, die wir wieder besuchen werden! Seit meinem Praktikum auf einer Alm (damals noch ohne warmen Wasser) bin ich wirklich gern im Pinzgau unterwegs - die Berge, die Leute,… da passt für mich einfach alles! Umso schöner, dass es für meine Lieben auch so toll gepasst hat!


Aber nun wieder zurück zum eigentlichen Postthema heute: ich bin euch ja noch meine 2. Jonne vom Probenähen schuldig! Die finde ich ganz besonders! Ich habe die 4. Variante genäht - mit allem drum und dran: Taschen, Passé mit Paspel… allerdings habe ich die Passé aus dem selben Stoff - nämlich einen leicht dehnbaren Jeansstoff - wie den Rest der Hose genäht. 


Dazwischen habe ich eine dunkelblau/weiß gestreifte Paspel miteingefasst und ich finde, sie sieht so schick aus! Leider war es im Urlaub immer zu warm, die Hose zu tragen, aber das wird bestimmt bald anders. 


Diese Woche haben wir noch alle Ferien, nächsten Montag geht es dann für meinen Mann und für Wusel schon los… Ich bin schon ganz aufgeregt, wenn ich an den Krabbelstubenstart denke!! Ich hoffe, das alles gut klappt und ich dann ab übernächster Woche wirklich beruhigt in die Schule gehen kann, weil ich weiß, dass er Spaß hat und es ihm gut geht… Hach ja… sie werden so schnell groß! 


Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Abend und bis hoffentlich bald! Ich hab euch ja noch einiges zu zeigen :D und das nächste Probenähen ist schon wieder am Laufen… :D

Theresia


Stoff: aus dem Lager
Schnitt: Jonne von Näähglück
Verlinkt bei Made4Boys, Kiddikram, Out now

Sonntag, 23. August 2015

Jonne ist da!!!

Guten Morgen!

Heute scheint es ja mal wieder ein Traumtag zu werden. Seit die große Hitze vorbei ist und ein paar Tage Regen und trübes Wetter war, freu ich mich mittlerweile wieder, wenn die Sonne rausblinzelt. 

Und heute möchte ich euch noch eine ganz neue Hose zeigen (und einen GANZ NEUEN SCHNITT vorstellen, den es bis heute Abend noch zum Einführungspreis!!!! gibt): Jonne von Näähglück!



Die Hose gibt es in vier Varianten im Schnittmuster - aber der Fantasie und Kombinationsgabe sind ja (fast) keine Grenzen gesetzt! Und ehrlich: Basisschnitte kann - zumindest ich - nie genug haben! 


Ich habe einerseits die ganz einfache Variante genäht - ohne alles ;-) Ist irgendwie sehr praktisch, geht schnell und bei uns ist wirklich gerade Hosennot angesagt…. und dann habe ich noch die letzte Variante mit allem drum und dran genäht: mit Paspelteilung und vier Taschen… 


Heute zeige ich euch einmal die ganz einfache Variante: die wird hier nämlich ganz schön hergetragen und für zwei Freundinnen habe ich auch gleich noch einen Schwung für deren kleine Racker genäht. 


Natürlich kann man bei dieser Variante ja auch noch rumtüdeln - aber meine Jungs mögen das ja so gar nicht… deswegen: kein Rumgetüdel, sondern einfach Hose pur! Der Sweat in Jeans von Grinsestern ist gerade einer der beliebtesten Stoffe hier, die vernäht werden… Und ideal für den Herbst: warm und kuschelig, aber auch nicht zu dick!


So, jetzt wünsch ich euch einen traumhaften Sonntag - wir werden uns schön langsam zusammenpacken und wandernd das tolle Wetter genießen!

Alles Liebe


Theresia


PS: Habt ihr Jonne schon gestern entdeckt, das Schnittmuster gekauft oder vielleicht schon genäht??? Dann erzählt oder zeigt eure Werke doch - das würde mich sehr freuen!


Schnitt: Jonne von Näähglück
Stoff: Sweat in Jeansoptik, Piraten sculls gelb und Piraten blau von Grinsestern, Lillestoff Bamboo von stoffparties.at
Verlinkt bei Kiddikram, Made4Boys und out now

Donnerstag, 20. August 2015

MamaSun

Guten Morgen!

Heute hatte unser Wusel schon sehr früh die Nacht zum Tag gemacht… Dementsprechend toll seh ich grad aus *hahaha* und fühle mich etwas


Aber so habe ich gleich mal in der Früh die Chance, zu bloggen. Heute zeige ich euch meine MamaSun. Das Freebook dürfte ja schon ausgiebigst bekannt sein. deswegen sag ich jetzt nicht mehr zum Schnitt, außer, dass er ganz toll ist :D 


Beim Stoff habe ich mich für den Charlie Chaplin - Stoff entschieden, den ich vor langer langer Zeit bei stoffparties.at gekauft habe. 


Das Motiv mag ich so gern und auch die zwei Kombistoffe dazu (den moustache-Stoff habe ich ja schon einmal für unseren Wusel verarbeitet!). 


Diesmal habe ich mal wieder etwas mit dem Bildbearbeitungsprogramm rumgespielt…. Dazu fehlt mir im Moment etwas die Zeit… leider…. ich hoffe, das pendelt sich alles wieder etwas ein. Obwohl wir die Ferien sehr genießen, freue ich mich schon, wenn die Schule wieder losgeht. Lange dauert es ja nicht mehr und die noch vor uns liegenden drei Wochen sind sehr verplant bei uns - mit all den Erledigungen, die noch sein müssen und einen "Kurzurlaub". Das war wirklich eine gute Entscheidung, kurz vor Schulbeginn noch ein paar Tage Auszeit und Wegfahren zu buchen…. mit hoffentlich ganz tollem Wanderwetter! 


Zum Charlie-Shirt  trage ich auf den Fotos meine selbstgenähte Hotty aus leicht dehnbarem Jeansstoff. Das war im Urlaub die meistgetragene Hose bei mir! Der Schnitt hat eine tolle Passform, allerdings hat sich der Stoff als nur suboptimal herausgestellt… Den Bund habe ich ebenfalls aus Jeansstoff gemacht und zusätzlich mit einem Gummi versehen - damit sie hält und sich dehnt. Das hat mich einiges an Nerven und Ovi-Nadeln gekostet!!!! Aber jetzt passt sie gut und ich möchte die nächste aus etwas dehnbarerem und leichterem Material nähen! 


Inzwischen hat es bei uns zum Glück ziemlich abgekühlt und Garten spritzen ist gerade auch nicht nötig, aber das Foto lass ich euch trotzdem noch da!



Habt einen schönen Tag!


Theresia



Stoffe: Jeansstoff aus meinem Lager, Charlie Chaplin von stoffparties.at
Schnitte: Hotty von NiKidz und MamaSun von aefflyns to go und MoiraLita
Verlinkt bei RUMS



Donnerstag, 13. August 2015

Sommerliche FrauEmma

Sommer, Sonne, Sonnenschein… 


Die Hitzewelle hat uns ja nach wie vor völlig in ihrem Bann…. Aber hoffentlich nicht mehr allzu lange. Bis dahin kann ich euch noch ein paar Sommertops zeigen, die bereits vor dem Urlaub entstanden sind (und teilweise auch mit waren). 


Heute zeige ich euch meine Frau Emma! Wie lange habe ich diesen Schnitt schon liegen… das ist so genau meins irgendwie. Und trotzdem hat es so lange gedauert, bis ich ihn genäht habe.


Zur Hand genommen habe ich einen absoluten Traumstoff: den Mosca von Lila Lotta! An dem Stoff mag ich einfach alles: tolle Qualität (bewährte Swafing-Qualität), super Farbe und das Motiv!!! Im realen Leben kann mich ja diverses Krabbelgetier irgendwie nicht begeistern, aber am Stoff stören sie mich so gar nicht :D 


Fotografiert habe ich in der Abendsonne, tagsüber geht ja derzeit wirklich schlecht und so wirkt meine Urlaubsbräune gleich noch viel mehr :D 


Wir genießen die Ferienzeit nach wie vor sehr - derzeit zwar auch viel herinnen, weil mit den Kindern in der Hitze einfach nicht viel anzufangen ist (und ins Freibad mag ich so gar nicht mehr… ich mag keine Menschen mehr in Bikini, Badeanzug oder Badehose rund um mich sehen….). 


Aber es kommen ja kühlere Zeiten auch wieder. Unser Älterer ist fleißig am Lesen und mittlerweile auch schon hin und wieder dazu zu bewegen, die Ferienhefte für die Schule aufzuschlagen.
Der Kleine spielt in erster Linie mit seinem Schnuffi ("Muffi"). Er vermisst das Traktorfahren auf dem Bauernhof von meinen Eltern - deswegen hat er jetzt einen seiner Traktoren nach dem Traktor (Schnuffi) von Opa benannt. Aber bald kann er wieder mitfahren, mit Schnuffi und co, ganz echt und in groß!


Ich wünsch euch einen entspannten Donnerstag - und ich schau mal wieder bei RUMS vorbei. Ich hätte mir das ja für heuer viel öfter vorgenommen, aber es klappt nun mal nicht immer alles wie geplant. Aber wenn ich dabei bin, dann sehr sehr gern - und das zählt doch dann mindestens doppelt oder?

Liebe Grüße, passt auf euch auf und macht es euch fein!


Theresia



Schnitt: FrauEmma von Schnittreif
Stoff: Mosca in türkis-blau von Lila Lotta (Swafing) - gekauft bei stoffparties.at; weißer Jersey von stoffArt
Verlinkt bei RUMS

Mittwoch, 12. August 2015

MMI.. mit Genähtem Freude bereiten

Geteilte Freude ist doppelte (dreifache) Freude!



Ich nähe ja eigentlich nur für mich und meine Jungs. Eigentlich. Denn so hin und wieder braucht man ein Geschenk für liebe Menschen.

Und so haben sich schon vor einiger Zeit zwei T-Shirts zu einem jungen Mann gemacht, der ein großer Fan vom Drachen Kokosnuss ist. Deswegen wurden endlich die lang gehüteten Stoffe verarbeitet - für unseren Wusel sind auch noch einige Kleidungsstücke für die Krabbelstube entstanden. 


Manchmal bin ich ja wirklich komisch, wenn es ums Stoffe verarbeiten geht… die müssen mal länger liegen, den DAS Projekt für den Stoff kommt ganz bestimmt… (haha)…. dann gibt es vielleicht das scheinbar richtige Stück dafür, dann probier ich sicherheitshalber mal mit anderen Stoffen aus - nicht, dass es dann nicht passt…. und so liegen die Stöffchen ewig und zwei Tage… 


ABER diesem meinen Vorgehen habe ich jetzt den Kampf angesagt! *CHAKKA* Und derzeit wird vor allem die Motivjerseykiste brav abgearbeitet! 

Der Drache Kokosnuss war so der Beginn dieser Phase (AHHH und inzwischen gibt es ja schon den neuen Kokosnuss zu kaufen!!!) und sie hält hoffentlich noch etwas an! Bei den Kokosnuss-Stoffen habe ich mich so schwer getan, sie für mich passend zu kombinieren… mit der Drachenhaut hatte ich so meine Probleme beim Kombinieren. 

Der kleine Mann hat sich übrigens laut seiner Mama sehr gefreut und trägt die Shirts auch ständig! Das freut mich so sehr! Es gibt doch kaum was schöneres, als wenn man mit etwas selbstgemachten jemanden Freude machen kann.


Und Geschenk Nr. 2 war eine Madita für eine Freundin! Eigentlich ein Weihnachtsgeschenk, aber da war der Babybauch beim Abmessen etwas störend…. somit: die Zeit vergeht und mittlerweile ist August und das Geschenk wurde eingelöst! 


Der Kombistoff (also der rosa-grauen Chevron) wurde von der Beschenkten ausgesucht.


Beim Vernähen konnte ich mich an dem Flamingo-Kombistoff, den Chevron, kaum sattsehen. Ich bin ja wirklich alles andere als in rosa-glitzer-blingbling- Klamotten unterwegs, aber dieses zarte rosa ist wirklich schön. 


Und das wichtigste: es gefällt. Derzeit wird es noch nicht getragen - viel zu heiß! Also hoffe ich auf schnelle Abkühlung, dass das Shirt bald getragen werden kann. 

Ich wünsche euch einen guten Start in den neuen Tag und für alle, wo es nach wie vor sehr heiß ist: ABKÜHLUNG!

Theresia


PS: Ich sehe gerade - da hat sich jemand ins erste Bild geschlichen….. Unser Wusel! Habt ihr ihn entdeckt? 


Schnitte: "Letz Style" von Rosile, Frau Madita von Hedi näht 
Stoffe: Drache Kokosnuss Appli und Kombistoff von Lillestoff gekauft bei stoffparties.at; Flamingo Kombi von Lillestoff gekauft bei Grinsestern, grauer Jersey von buttinette





Sonntag, 9. August 2015

7-Sachen-Sonntag

Ihr lieben Leserinnen und Leser!

Ich freue mich immer so, über eure Besuche auf meiner Seite! Und hier möchte ich gleich mal eine Entschuldigung für die lange Pause loswerden: das war eigentlich so nicht geplant. Ja, wir waren auf Urlaub und eigentlich wollte ich da ganz viele Fotos machen und vorher noch eifrig bloggen und nachher auch… Pustekuchen. 

Unser Familienurlaub in Elba war schön - die Insel ist traumhaft, das Hotel war in Ordnung, das Essen fantastisch, das Meer sooo warm, die blühenden Oleander ein Traum, die wilden Brombeeren unbeschreiblich süß… und sowieso und überhaupt. ABER: Urlaub mit einem fast 2jährigen war für mich als Mama alles andere als wirklich erholsam. Am liebsten hätte er sich wohl an mich geklebt. Die Versuche meines Mannes, mit dem Kleinen was zu unternehmen endeten in Brüllkonzerten, die vom Strand bis zum Hotel hörbar waren… :-( Dazu kam die fast unerträgliche Hitze (auch eher untypisch für Elba) und die defekte Klimaanlage in unserem Zimmer. 

Wir haben daraus gelernt - und uns für nächstes Jahr eine andere Planung vorgenommen. Mal sehen, ob wir uns nächstes Jahr dann auch noch daran erinnern. Die Erinnerungen an unsere Hochzeitsreise, wo unser Älterer in dem Alter war (und genauso in einer anstrengenden Phase wie Wusel jetzt) haben wir ja erfolgreich verdrängt - sie kamen dann allerdings in den Erschöpfungsphasen auf Elba wieder!

Bei einem genialen Abendessen mit Aperitif auf der Dachterrasse des Hotels bei einem wunderbaren Sonnenuntergang (in Chiessi, wo wir waren, gibt es laut Reiseführer die angeblich schönsten Sonnenuntergänge Elbas) haben wir unseren Hochzeitstag gefeiert, unseren 7. Wie schnell doch die Zeit vergeht! 

Soweit ein kurzer Rückblick auf unseren Urlaub - aber heute möchte ich endlich mal wieder meine 7-Sachen dalassen! Inzwischen sind wir ja wieder ganz und gar daheim angekommen! 

Heute: Es war soooo heiß und ich habe mittlerweile keine Lust mehr auf Schwimmen gehen. Wirklich nicht. Deswegen gab es heute daheim Programm mit Wusel - Göttergatte und unser Älterer waren sehr wohl im Freibad. 


Morgens, trotz Hitze: einen Kaffee zum wach werden getrunken.


Ein bisschen Haushalt… Schmutzwäscheberge in die Waschmaschine verfrachten. 


Letzte Woche kam mein neues Handy an! Deswegen heute in einer Kinderpause etwas dran rumgespielt und eingerichtet (und ja: theresia_naehnanu ist auch auf Instagram zu finden ;-). 


Snack aus dem eigenen Garten! Ich liebe Heidelbeeren!


Mittagsschläfchen vom Kleinen ausgenutzt und Schnittmuster geklebt! Hui, das wir toll!!!


Und anschließend noch ein Projekt an der Nähmaschine fertig gestellt… Bei der Hitze sitze ich auch tagsüber gern mal an der Maschine.


 Und jetzt: noch ein gemütliches Gläschen Hugo in der Abendsonne und die Ruhe genießen! 

 Wie war euer Sonntag so?

Alles Liebe und bis bald!



Theresia 


Verlinkt bei 7-Sachen-Sonntag von Grinsestern