Donnerstag, 31. Dezember 2015

Eine magische Zeit

Ihr Lieben!

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Ich mag die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester sehr. Das letzte Jahr nochmal Revue passieren lassen, Zeit aufzuräumen - innerlich und äußerlich - Vorsätze fürs kommende Jahr fassen, Ideen sammeln…. Vieles zu tun und doch auch gut, dass dafür Zeit da ist.


Heuer war es irgendwie anders. Alles. Nach dem heiligen Abend ist Wusel krank geworden. Seit dem bin ich die meiste Zeit bei ihm daheim. Er hat Fieber, ist so anhänglich und seit gestern plagt ihn ein fürchterlicher Husten. Ganz arm der Kleine, aber auch sehr anstrengend. Vor allem die Nächte. 


Der Ältere war zum Glück ein paar Tage auf Judo-Trainingslager. So hatte er etwas Abwechslung und Action. Und eigentlich wollten die zwei Silvester und anschließend ein paar Tage bei meinen Eltern verbringen… der Große fährt, aber der Kleine bleibt nun bei uns… 

Dazu kommt, dass ich gestern meine Nähmaschine zur Reparatur schicken musste :-(. Ich fühle mich gerade etwas "unvollständig". 


Aber nichts desto trotz freue ich mich auf ein neues, wunderbares Jahr. 2015 hielt einiges für uns bereit - viel Schönes, Bereicherndes, aber auch Verletzendes, Kränkendes und Trauriges. Und ich hoffe, dass im kommenden Jahr die schönen, bereichernden, traumhaften Momente überwiegen, dass wir alle gesund bleiben, zufrieden und gemeinsam den Alltag gestalten und bewältigen können. 


Und für naehnanu…. ja, da wünsch ich mir, dass es aufregend weitergeht. Eine erste Neuerung hat sich heute schon ergeben… Deswegen wird es wohl nicht langweilig hier - hoffe ich zumindest. Außerdem stehen ja zwei tolle Nähevents an, auf die ich mich sehr freue: im Februar "zugenäht und geplottet" und im Juni "Alles näht". Wer weiß, was sich da dann alles ergibt. Ich bin offen für vieles, hab auch schon einige Ideen. 


Als letztes RUMS für heuer zeig ich euch eines meiner Lieblings-Herbstoutfit: ein selbstgemachter Poncho nach dem Tutorial von GrinseStern. Das war wohl die beste Idee heuer, einen Poncho zu nähen - bei dem tollen Wetter und hohen Temperaturen habe ich den wirklich lange getragen im heurigen Herbst.


Einen guten Rutsch und einen wundervollen Start ins neue Jahr wünsche ich euch von Herzen!

Theresia


Schnitt: DIY 5 Minuten Poncho von GrinseStern, Stoff ist ein wunderbarer, leichter Strickstoff ebenfalls von GrinseStern (Kleid und Loop sind gekauft  - das Kleid ist von der wunderbaren Marke "armedangels" und ein absolutes Lieblingskleid in meinem Schrank!!!) 

Meinen Poncho gibt es bei RUMS und CIA zu sehen!

Sonntag, 27. Dezember 2015

Nachfeiertäglicher 7SachenSonntag

Guten Abend!

Heute endlich mal wieder geschafft - zu den 7 Sachen ;-) Probieren tu ich das ja wirklich oft - also fast jeden Sonntag, aber meist mache ich dann zwischen 1-4 Bilder und dann kommt irgendwas dazwischen oder anders und das wars dann… somit: *freu* heute hat es mal wieder geklappt.

Vielleicht auch deswegen, weil Wusel nach wie vor vom Fieber geplagt ist und ich somit ganzen Tag daheim "gefangen" war….

Also, mein Tag in 7 Bildern: los geht's:


Unser Barbarazweigerl!! Da freu ich mich jeden Tag über die Blüten (sie blühen schon seit einigen Tagen).  


Immer wieder Hände halten und kuscheln mit dem kleinen Mann… :-( Und nein, es täuscht nicht - ich trage meinen Ehering auf der linken Hand…. 


Zwischendurch Müsli (Grinsesterns Spekulatius Granola) mit Vanillejoghurt - Anita ich LIEBE das Granola, ich hab zusätzlich noch geriebene gebrannte Mandeln, Sesamkörner, Chia-Samen und Leinsamen dazugegeben. Sooo lecker und ja - ich ess grundsätzlich jedes Müsli - egal wie süß es ist, mit Vanillejoghurt :D. Und daneben der Grüffelo. Ich weiß leider nicht mehr, wie oft ich den heute vorgelesen habe… mit seinen schrecklichen Hauern, seinen feurigen Augen, seinen knotigen Knien… 


Weihnachtsgeschenke naschen! Und die Schüssel ist so schön und sowieso und überhaupt - leider weiß ich noch nicht, bei wem ich mich genau dafür bedanken darf, aber ich glaube, meine Schwester ist ein heißer Tipp! (Ich war gestern nicht beim Familienessen wegen dem kranken Zwerg und mein Mann hat mir alle Geschenke mitgebracht und natürlich nicht mehr gewusst, was von wem ist und so….). :D 


Matcha-Tee aus der neuen Tasse genießen! Danke, kleines Schwesterherzchen (das hat unser Älterer noch gewusst, von wem die Tassen sind :D) - die ist total gelungen, findet ihr nicht auch (an der wallenden Haarmähne arbeite ich noch - und an einem so aufgeräumten Nähplatz auch!)? DANKE - da schmeckt der Matcha-Tee gleich nochmal besser!


Bei strahlendem Sonnenschein draußen (wunderbar mit fieberndem Kind!!!) und ärmellosem Shirt herinnen immer wieder den Christbaum anschauen, um nicht zu vergessen, in welcher Jahreszeit wir eigentlich gerade sind… ich muss morgen mal meine Blumen und Stauden anschauen gehen, ob da schon recht viel wächst und austreibt. Nachdem meine Nachbarin heute ihr Blumenbeet gegossen hat… mmmhh… mal sehen. 


Versucht, mich wieder mit meinem kleinen Nähmaschinenzicklein anzufreunden… wieder aufgegeben und morgen wird sie zur Reparatur und Wartung verfrachtet… ich glaub, was anderes hilft da nicht mehr :-(.


So, jetzt aber ab zu Grinsestern mit den 7Sachen. Bin schon gespannt, wie euer Tag so war!

Alles Liebe,


Theresia

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Es weihnachtet...

Ihr Lieben da draußen!

Heute noch ein Blogpost-Nachtrag zum Näähglück-Adventskalender. Die letzten Tage waren in der Schule noch so dicht und die Abende mit den zusätzlichen Weihnachtsfeiern etc. ziemlich voll. Deswegen blieb einerseits die Nähmaschine still (war auch nötig, nachdem sie bei einem Weihnachtsgeschenk so rumgezickt hat) und die Zeit zum Bloggen war leider auch nicht vorhanden.


Heute möchte ich euch aber noch meinen entstandenen Pulli für den Adventskalender zeigen. Dazu habe ich einen sooo lange gehüteten Stoff angeschnitten. Die Soulbirds fand ich so schön - da konnte ich nicht drumrum, sie bei Grinsestern in den Einkaufswagen zu legen. 


Was ich mich heute allerdings noch frage, ist, warum ich nicht mehr gekauft habe….


Lange Rede, kurzer Sinn: zu wenig Stoff für die meisten Projekte. Für Mervi aber zum Glück fürs Oberteil genau ausreichend und so nochmal besonders in Szene gesetzt!


Der graue Sweat ist ziemlich dick und kuschelig. Derzeit aufgrund der Temperaturen wenig im Einsatz (unser Passivhaus ist bei der derzeitigen Wetterlage - viel Sonne - gerade immer sehr kuschelig warm und wir sind eher im Sommeroutfit anzutreffen ;-). 


Habt ihr auch einiges genäht aus dem Näähglück-Adventskalender? Wenn ja - unbedingt bei Näähglück verlinken, es gibt tolle Preise zu gewinnen!!! 


Für heute wünsche ich euch ein friedvolles, besinnliches, gesegnetes Weihnachtsfest - mit vielen strahlenden Augen und offenen Herzen!

Alles Liebe!


Theresia


Schnitt wie derzeit alles, was bei mir in letzter Zeit am Nähtisch entstanden ist ;-) aus dem Näähglück Adventskalender - unbedingt reinschauen - die gratis Downloads bleiben offen!! Ich habe bei der Naht, wo die beiden Stoffe aufeinander treffen einen Gummi mitgenäht, damit er an dieser Stelle etwas enger wird.
Stoff Paapii Soulbirds gekauft bei Grinsestern, grauer Sweat von meinem Stofflager… (da verlier ich den Überblick, was woher ist… leider).
Verlinkt bei einer weihnachtlichen RUMS-Runde und Create in Austria

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Kuscheloutfit

Ihr Lieben!

Derzeit ist gaaar nichts von der stillen Zeit zu spüren hier… Aber es wird, es wird. Heute möchte ich euch ein schon länger fertiges Outfit zeigen! 


Ich war vor einiger Zeit bei stoff.Art shoppen und hab den wunderbaren Biosweat von Lebenskleidung entdeckt - der ist so wunderbar weich und toll und dann noch die Farbe!


Das war auch der erste Stoff, den ich aus dem Einkauf verarbeitet habe: zu einer Basic-Sweathose für mich und einer Beanie (die gab es beim Shirt aus dem Näähglück-Adventskalender schon zu sehen). Beides trage ich so wahnsinnig gern - und das will gerade bei Mützen echt was heißen!


Der Schnitt der Basichose sitzt sehr gut und sie ist so eine richtige Wohlfühlhose für trist-graue Regentage wie heute! Deswegen: noch ein Weilchen im bequemen Outfit couchen und RUMS-Galerie durchstöbern bevor es zur Weihnachtsfeier in Juniors Schule geht! Da muss ich euch dann demnächst mal das Kostüm zeigen, dass ich für ihn nähen durfte :D. 


Habt einen schön Donnerstag!

Theresia

Schnitt von ki-ba-doo (schmale Basichose) und Beanieschnitt von Grinsestern (vom Beaniestoffpaket). Stoff, wie schon oben beschrieben gekauft bei stoff.Art in Linz (Bio-Winter-Sweat Vintage, rote beete).
Verlinkt bei RUMS und Create in Austria






Montag, 14. Dezember 2015

Hose "Pukka" im Adventskalender

Guten Abend!

Na - seid ihr fleißig am Adventskalender-Türchen öffnen bei Näähglück - oder noch viel wichtiger: seid ihr auch fleißig am mit- und nachnähen? Immherin gibt es ja für die fertigen, verlinkten Teilchen was Tolles zu gewinnen!


Ich habe gerade beruflich viel um die Ohren und so ist die Nähzeit leider gerade viel zu knapp bemessen für die Weihnachtsgeschenke und die Probenähteilchen… aber gerade das Adventskalender-probenähen macht auch so viel Spaß, da kann ich fast nicht anders ;-) 


Und wenn dann die fertigen Teile einfach passen, dann ist das doch einfach nur genial oder? Diesmal zeige ich euch die Hose, die es gerade hinter den Türchen zu finden gibt (seit gestern). Aus Zeitmangel habe ich wirklich eine simple Basichose genäht - ohne Taschen. 


Und obwohl ich 36/38 genäht habe ohne Änderung sitzt sie hervorragend - normalerweise trage ich 34-36. Genäht habe ich die Hose aus dünnem, sehr angenehm zu tragenden Sommersweat. 


Ich wünsche euch einen entspannten, schönen Abend und bis bald (ein paar Projekte im Näähglück-Adventskalender gibt es ja noch und auch so gibt's was zu zeigen).

Alles Liebe

Theresia


Schnitt ist die Hose Pukka aus dem Näähglück Adventskalender ab Türchen Nr. 13. Stoff (rot-hellgrau melierter Streifen Sommersweat) habe ich damals bei Sara&Julez gekauft. 
Zu finden ist meine Pukka bei Create in Austria und Out now!

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Tunturi - ein absolutes MUSS

Ihr Lieben!

Wow, ihr seid ja Wahnsinn! In den letzten Tagen explodieren die Besucherzahlen nur so. Das freut mich und ich hoffe, ihr schaut öfter rein ;-)

Derzeit laufen ja die Advenstkalenderprojekte für Näähglück hier bei mir. Und immer wieder sind so absolute Lieblings- und Must-have Teile dabei, wie dieses Shirt eben. Das ist sowas von mein Schnitt und mein Stil. 


So schön gemütlich - nicht zu eng und je nach Stoffkombi macht er echt was her. Mein weißes "Probeshirt" wird schon dauergetragen (okay - nicht ganz: weißes Shirt und ein kleiner Schmierwusel - schlechte Kombi über die sich in erster Linie die Waschmaschine freut) - aber ich trage es einfach so gern.


Weil ich schon einige Male per PN über facebook angefragt wurde: Der Stoff für das Shirt ist schon vor über einem Jahr bei mir eingezogen und war ein Schnäppchen aus einem Räumungsverkauf. Keine Ahnung, ob man den noch irgendwo bekommt. Beim Nähen war ich kurz vorm Verzweifeln, weil die Overlocknähte so zusammengezogen wurden - egal bei welcher Einstellung. Aber irgendwie haben wir es geschafft und ich hab dann jede Naht gerade und glatt gezogen ;-). Sieht man kaum mehr was. 


Die Fotos konnte ich bei traumhaftem Sonnenschein und sehr angenehmen Temperaturen machen. Natürlich mit Mütze am Kopf, denn ich bin derzeit gesundheitlich wieder mehr als bedient (Rachenentzündung, eine Woche Bettruhe,.. ). Mittlerweile bin ich wieder arbeiten, aber so ganz 100%ig fit fühle ich mich nach wie vor nicht. 


Jetzt wünsche ich euch noch einen wundervollen Donnerstag - wir werden jetzt den Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein genießen und frische Luft tanken!

Lasst es euch gutgehen! Alles Liebe

Theresia


Schnitt aus dem Näähglück Adventskalender ab Türchen 9
Stoff aus meinem Stofflager
Verlinkt bei RUMS und Create in Austria




Dienstag, 8. Dezember 2015

Schlüsselbänder für Jungs

Hallo!

Heute gibt es "nur" eine Kleinigkeit von mir, die ich euch aber nicht vorenthalten möchte ;-). Unser ältester Sohn hatte vor einigen Wochen seinen 9. Geburtstag und natürlich musste da eine Party mit seinen Freunden her….


Alles recht und schön und klar, dass wir diesem Wunsch auch nachkamen: ABER wie hält man den 2jährigen Bruder von der Partytruppe fern??? Die Jungs waren die meiste Zeit im Kinderzimmer, haben Gesellschaftsspiele gespielt (genau an dem Tag hat es fürchterlich geregnet und es war nebelig) und sich unterhalten. 


Wusel ist herunten bei der Stiege gestanden und hat raufgeheult, wie ein junger Hund :-(. Mmh, zwischen den ganzen Vorbereitungserledigungen (bei uns wird traditionell bei den Parties dann immer gemeinsam Pizza belegt) habe ich dann Wusel geschnappt und wir haben noch kurzerhand Geschenke für die Gäste vorbereitet: Schlüsselbänder. Wusel hat das total Spaß gemacht: er hat die Webbänder durchwühlt, bis wir uns einige waren, dass wir das Piratenband nehmen, beim Nähen ist er auf meinem Schoß gesessen, bzw. hat dann die fertigen immer herumgetragen und klar: am Spannendsten fand er, als Mama den Hammer holte :D


Die Freunde von Sohnemann haben sich über die Geschenke gefreut (dazu gabs noch eine Adventskalender-Schoko-Tafel) und für Wusel war das nicht-dabei-sein dürfen bei der Party dann zumindest eine zeitlang kein Thema!

Liebe Grüße!!!


Theresia


Webband Piraten von Buttinette, Schlüsselband-Rohlinge gekauft über Dawanda
Verlinkt bei creadienstag, Made4Boys und Kiddikram


Montag, 7. Dezember 2015

Pullizeit

Guten Morgen!

Jetzt geht's Schlag auf Schlag ;-) Aber hier ist noch sooo viel am Computer, was ich euch noch nicht gezeigt habe…


Zum Beispiel diesen Raglan-Kapuzenpulli von Wusel. Den habe ich schon vor etwas längerer Zeit genäht, aber nachdem er derzeit aufgrund der Wetterlage wieder vermehrt im Einsatz ist, wurde ich daran erinnert, dass es den hier gar nicht zu sehen gab.


Und das wird jetzt schleunigst geändert. Wusel mag den Pulli inzwischen sehr - zu Beginn hatte er mit der Kapuze schwer zu kämpfen, die wollte er immer runternehmen und das komische Ding ist trotz ziehen und zerren nicht runter gegangen. 


Inzwischen hat er ihn auch schon in der Krabbelstube stolz präsentiert ("Mama gmocht" :D) und trägt ihn gern. Diesmal ganz ohne Kitsch - wie mein Mann sagt (also kein kindlicher Motivstoff :D) - sondern einfach und cool. 


Die Kombi grün-braun mag ich sehr gern und zusätzlich zum Kaputzenfutter, Ärmel- und Saumbündchen habe ich noch in den Raglannähten eine Fakepaspel aus braunem Jersey eingenäht. Etwas zu großzügig war ich damals bei den Abmessungen der Fakepaspel, deswegen habe ich sie noch festgeststeppt. Zu Beginn war ich deswegen sehr genervt, weil ich mir das einfach anders vorgestellt habe. Inzwischen gefällt es mir richtig, richtig gut!


So, jetzt wünsche ich euch noch einen wundervollen Start in den Montag, in die neue Woche! Bei uns blinzelt schon die Sonne etwas hervor!

Alles Liebe, eure


Theresia


Schnitt: Raglanpulli von Klimperklein (wird noch getestet)
Stoff ist aus den Tiefen meines Stofflagers, ich konnte leider nicht mehr eruieren, wo ich ihn gekauft habe!
Zu finden frühmorgens bei Create in Austria, Made4Boys, Kiddikram, Sternenliebe

Sonntag, 6. Dezember 2015

Sternenkissen - upcycling

Huhu ihr Lieben!

Na, habt ihr einen schönen zweiten Advent verbracht? Wir hatten so viel zu tun :-(, aber ich freue mich jetzt noch über zwei freie Tage! 


Heute zeige ich euch das nächste Kalenderprojekt von Näähglück - das Sternenkissen in 4 (!!!) Größen. Ich habe mich für das zweitkleinste entschieden und mal wieder etwas aus meiner Altkleiderkiste rausgeholt, um was Neues daraus entstehen zu lassen. So wurde aus einem alten Hemd das Kissen genäht - einen Teil der Knopfleiste und die Brusttasche habe ich gelassen. 


Die Brusttasche und die Knopfleiste habe ich allerdings noch frei umnäht - die Knopfleiste natürlich auch, um sie zu schließen, damit die Füllwatte nicht rauskommt. 


Dazwischen dann noch die braune Paspel rein - und FERTIG! Geht ganz flott und so ein Sternenkissen ist ein ideales Mitbringsel! Unser Wusel liebt seinen "dern" und stopft in die Brusttasche seine Duplo-Männchen rein. So haben sie es auch immer schön kuschelig!


Ich wünsche euch noch einen entspannten, ruhigen 2. Adventsabend! Und viel Freude beim Nähen von Sternenkissen! 

Alles Liebe!!!

Theresia


PS: Nicht vergessen: die tollen Werke, die ihr nach den Näähglück-Adventskalenderschnittmustern zaubert bei Näähglück zu verlinken! Es gibt was tolles zu gewinnen!!!! 


Schnittmuster ist von Näähglück Adventskalender ab Türchen Nr. 6, die Stoffe nicht gekauft sondern ein ausgedientes Hemd zerschnippelt und ihm neues Leben eingehaucht!
Zu finden ist mein "dern" diesmal bei Create in Austria, Made4boys, Sternenliebe und HAPPYrecycling

Samstag, 5. Dezember 2015

Kleine Täschchen ganz groß!

Guten Morgen!!

Hach, so lässt es sich aufwachen: die Sonne scheint und es wird bestimmt ein traumhafter Tag heute! Frisch und munter bin ich auch - somit: let´s go!

Heute zeig ich euch, was sich hinter dem 5. Türchen vom Näähglück Adventskalender versteckt, nämlich: Täschchen! In zwei verschiedenen Größen, zum Wenden, mit Applikation und Drückerl zum Verschließen. 


Meine zwei genähten sind mittlerweile im Dauereinsatz: das größere hat sich unser Großer für seine Rechenplättchen gemopst (der braucht ständig irgendwelche Täschchen) und das kleine hab ich in Beschlag genommen für die Sticknadeln der Nähmaschine (6 Packungen habe super Platz in der kleinen Größe). Ein zweites werde ich mir die Tage noch Nähen in einem anderen Design für die anderen Nähnadeln der Nähmaschine, dann erspar ich mir hoffentlich etwas das Suchen.


Bevor ich die zwei Stofflagen zusammengenäht habe, habe ich auf eine Seite noch mittelstarkes Vlieseline aufgebügelt. So haben sie etwas mehr "Stand" und mir gefällt es so einfach besser!


Das wars dann schon wieder für heute! Morgen sehen/lesen wir uns hoffentlich wieder mit dem nächsten Adventskalenderprojekt! Ich freu mich auf euch!


Habt einen schönen Start ins Wochenende!

Theresia 


Schnitt von Türchen Nr. 5 im Näähglück-Adventskalender und die Stoffe aus meinem Stoffkastenlager ;-) - nachdem ich so selten Webware verarbeite, liegen solche Stoffe immer sehr sehr lange :-(.
Zu finden bin ich mit den Täschchen heute bei TT - Taschen und Täschchen, Create in Austria und Made4Boys 

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Adventsprojekt Nr. 2: Wenderock

Wunderschönen guten Morgen!

Hui, schon bei Türchen Nr. 3 im Näähglück-Adventskalender sind wir angelangt. Mittlerweile macht sich bei uns auch WEihnachts- bzw. Adventsstimmung breit und die letzten Geschenke werden besorgt bzw. gefertigt.


Dazwischen bin ich immer wieder fleißig am Nähen für die Adventskalender-Projekte!! Das ist immer eine - natürlich - intensive, aber auch sehr schöne Zeit in der Gruppe und ich mag das Projekt einfach soooo sehr! 


Seit gestern ist ja der Wenderock im Entstehen! Mit meinem Rock bin ich eigentlich sehr zufrieden - aus dem Tiefen meines Stoffabteils hab ich einen gut abgelagerten Stoff hervorgekramt, der für mich einfach gut zu dem Projekt passt und zur Jahreszeit auch: Snowflakes (auch wenn derzeit div. Regentropfenstoffe eindeutig besser passen würden :D). 

Genäht ist der Rock wirklich schnell - zusätzlich geht's noch etwas schneller wenn man gekaufte Paspel verwendet (so wie ich - bin da eher in die Fraktion "faule Näher" einzuordnen). Jedenfalls: der Rock ist so bequem und fällt durch die doppelte Stofflage schön. Die Taschen sind ebenfalls super (normalerweise spar ich mir die immer - aber in Zukunft werde ich wohl mehr mit Taschen nähen - unglaublich, aber was ich da alles reinstecke und die sind ja wirklich schön groß!!!). 


Ein richtiger Wohlfühlrock - mit Leggings eines meiner neuen Lieblingsoutfits für daheim - zum Couchen, Feierabend genießen und was halt sonst so los ist in einem Drei-Männer-Haushalt. 


Also: wer das Schnittmuster noch nicht hat: hier bei Näähglück downloaden (Beginn bei Fenster Nr. 2) - ihr werdet es nicht bereuen!

Habt noch einen schönen Tag!

Theresia


Schnittmuster: ab Türchen Nr. 2 im Näähglück Adventskalender
Stoff "Lia Snow Flakes" gekauft bei Stoff und Liebe (allerdings schon vor über einem Jahr)
Zu finden bei Create in Austria, out now und RUMS