Dienstag, 12. Januar 2016

Rückblick Weihnachten 2015

Ihr Lieben!

Ich bin euch noch einen kleinen Überblick über die selbstgenähten Weihnachtsgeschenke schuldig. Heuer war rückblickend schlussendlich wenig Zeit zum Selbernähen von Geschenken und nachdem die Maschine auch aufgegeben hat, war ohnehin kein drandenken mehr.

Fertig geworden sind aber immerhin zwei Kleidungsstücke und eine Tasche!

Mein Neffe hat einen Winterschlaffein aus dem süßen Eisbärenstoff bekommen mit Füßchen, denn die sind in seiner Größe so schwer zu bekommen. Ich hab sicherheitshalber gleich eine Nummer größer genäht - jetzt hat er noch einiges an Luft zum Reinwachsen. Aber bei einem Schlaffi ist das ja zum Glück nicht so tragisch!


Der süße Kleine einer Freundin hat ein Rennauto-Shirt bekommen! Wie so oft habe ich dabei den Schnitt Julez verwendet! Der gehört wirklich zu den häufig genutzten hier bei mir! 



Meine Schwester hat sich eine neue Handtasche gewünscht. Die letzte, die ich ihr vor fast 2 Jahren geschenkt habe, löst sich leider schon etwas auf - vor allem am Griff. Aber kein Wunder, bei täglicher Verwendung hat sie eigentlich lange gehalten. Jetzt darf sie sich in den Ruhestand verabschieden und wird von einer neuen abgelöst - in der Lieblingsfarbe meiner Schwester: lila. 


Hier habe ich das erste Mal den Taschenstoff Rom verarbeitet und bin schwer begeistert! Er lässt sich toll nähen, hat eine super Stabilität und die Farben (ich habe petrol noch hier liegen) sind so schön! ich hoffe, sie hält auch lange! Gefüttert habe ich mit grauem Moustache-Stoff (der ist soo toll) - und trotz allem: "ich muss aufpassen, dass er richtig liegt" habe ich natürlich kopfstehend zugeschnitten (*grml*) und natürlich erst am Ende das Missgeschick gesehen!!! Da könnte ich mich jedesmal in den Hintern beißen. Echt. 


Sie wird - trotz kopfstehender Bärten - schon gern getragen. Das ist natürlich das wichtigste, aber ärgern tut es mich nach wie vor, vor allem, wenn ich hier die Fotos sehe…. 

So, das wars - die selbstgenähten Weihnachtsgeschenke von 2015. 

Habt einen schönen Dienstag!

Theresia


Schnitte habe ich Winterschlaffein von Näähglück, Shirt Julez von Sara&Julez und Tasche "Klara" aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht" verwendet (ein absoluter Lieblingstipp von mir dieses Buch!) 
Stoffe von Grinsestern (Taschenstoff Rom lila), Stoffparties (moustache), Privatkauf (Eisbären) und die Rennautos haben sich leider meiner Kenntnis entzogen, wann die bei mir eingezogen sind.
Verlinkt diesmal bei Creadienstag, TT Taschen und Täschchen und CIA 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen