Dienstag, 1. März 2016

Der März ist da...

…. und passend zu dem heutigen Wintereinbruch zeige ich euch ein neues Lieblingsteilchen: Wusels Eisbären-Shirt.  


Aus dem Stoff hat ja mein Neffe zu Weihnachten einen einteiligen Pyjama bekommen - ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie traurig unser Kleiner war, dass der Stoff nicht für ihn ist. Ein kleiner Rest ist übrig geblieben und dann habe ich sehr lange überlegt, was ich daraus machen soll. 


Hauben, die man sonst schnell mal aus einem Rest nähen kann, haben wir genug (2 Stück - das reicht!).  Und sonst?


Irgendwann ist mir dann der Mini Mister bzw. Mini Missy in die Arme gefallen. Und nachdem ich ja den Schnitt ohnehin einmal ausprobieren wollte… Mit der Passform bin ich sehr zufrieden: schmal geschnitten (für so kleine Schmalhanse somit ideal), lang (muss man nicht ständig beim Bauch runterziehen) und mit dem geteilten Oberteil ein voller Hingucker.



Ich habe allerdings aus Stoffmangel das Oberteil nur vorne geteilt und hinten im Ganzen gelassen.


Jetzt dürfen also noch einmal kurz die Eisbären raus, bevor es dann hoffentlich bald wieder so richtig Frühling wird!!! Die Frühjahrsmüdigkeit habe ich allerdings jetzt auch schon hier… Ich hoffe, das vergeht dann, bevor der Frühling tatsächlich einzieht.

Habt einen tollen Tag, ihr Lieben!!!


Theresia


Schnitt Mini Missy von Melian´s kreatives Stoffchaos, Stoff Privatkauf und blauer Unijersey von stoffparties. Verlink heute bei Creadienstag, Create in Austria, Kiddikram

1 Kommentar:

  1. Solange die Eisbären brav am Stoff bleiben, dürfen sie gerne auch länger vorbeischauen! :D Ein sehr süßer Schnitt ist das, sieht toll aus! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen